20. März 2013 von Olaf Kunick

4 Tage SEO – Networking – Tape Art: Das war die SEO Campixx 2013

Schon am Donnerstag reisten wir Richtung Berlin zur SEO Campixx 2013. Und das hat sich richtig gelohnt.

Nach siebenstündiger Autofahrt unternahm Birthe einen kleinen, ungewollten Spaziergang quer durch Berlin zur Geburtstagsfeier von Tobias Schwarz (strucr). Olaf und Daniel nahmen währenddessen gerne das Angebot von Sören Eisenschmidt zum Campixx-Race auf der Kartbahn in Neukölln wahr. Zweimal 30 Minuten am Stück Dampf ablassen, war dringend nötig. Die 14-köpfige Konkurrenz war für Daniel, unseren GoKart-Rookie, riesig. Immerhin ist er nicht Letzter geworden. Die Fahne für das ranketing-Team hielt Olaf, mit einem respektablen vierten Platz, hoch. Danke Eisy und gute Besserung!

Kartfahren

Campixx-Race 2013

Auf Tobias´ Feier wurden wir richtig auf die Un-Konferenz eingestimmt und gratulierten auch dem zweiten Geburtstagskind Seo Leo (Byte.at). Erst um halb zwei checkten wir im Hotel amMüggelsee ein. Es war schon gut was los und der Empfang war perfekt dekoriert.
An dieser Stelle schon der Dank und ein großes WEITER SO an Marco und sein Team!

Campixx Empfang (in der Nacht)

Campixx Empfang (in der Nacht zum Freitag)

Der Freitag heißt jetzt: Next Level Day

Wir wollten ihn für übergeordnete Themen, jenseits von SEO nutzen. Zu dritt unterwegs, haben wir so Einiges zu hören und sehen bekommen.

Zunächst lauschte Olaf Sören Bendigs (Seolytics) Vortrag über Fremdfinanzierung von Projekten bis hin zu Venture Capital. Ein ehrlicher Beitrag!
Auch wenn’s kein SEO ist: Guerilla Marketing ist spannend! Anthony-James Owen (Guerrilla.de) vermittelte einige interessante Ansätze über Offline Marketing.
Karl Kratz´ Erkenntnisse aus 19 Jahren Selbständigkeit waren unterhaltsam und überdenkbar.
Birthe startete mit dem Vortrag von Nils Kattau (Conversionlift) über die Suche nach Conversion mittels Neuromarketing.
Danach schloss sich Limbic Personas von Torsten Hubert (Web-Arts) thematisch prima an. Dies sind die Marketingbereiche, die Marco mit seiner M3 Campixx in Juni vertiefen will.

Ein seltener Moment der Ruhe

Ein seltener Moment der Ruhe

Nachmittags drehte es sich bei Andreas Wander um das perfekte Team. Sehr gut erklärt! Jetzt haben wir jede Menge Ideen, in Bewerbungsgesprächen durch gezielte Fragestellung, den richtigen Aspiranten für uns auszuwählen.

Eins wissen wir nun: Wir müssen Fernsehwerbung machen! Das ist unser Fazit aus dem Vortrag von Stephan Kopp zu „TV Spots und SEO“.

Zwischen den Sessions ins Gespräch vertieft, gings leicht verspätet weiter mit TED like Talk von Andreas Graap. Im letzten Jahr hatte er die tolle Idee zur Stofftiermanufaktur Ella & Paul, in der aus Kinderzeichnungen die Kuscheltiere geschaffen werden. Bei TED like Talk sprachen die Teilnehmer frei, ohne Powerpoint. Das sollte es öfter geben. Hat uns sehr gut gefallen!

Olaf und Daniel besuchten nachmittags den Beitrag zu „ShopSEO auf der Straße“ von Manfred Gottschling (Xovi), nicht zuletzt wegen Olafs eigener Sauna-Leidenschaft. Ihm ist es gelungen, aus seinem Privatvergnügen ein erfolgreiches Online-Business zu entwickeln, indem er sich zum Saunameister ausbilden ließ. Mittlerweile ist er zu einem der kompetesten Ansprechpartner Österreichs im Bereich Wohlfühlsauna geworden, was sich positiv auf seinen WebShop auswirkt. Die Session war kurzweilig und zeigte, was einen erfolgreichen Geschäftsmann ausmacht: Persönliches Engagement.

Unser Flyer im Streetart-Look, ganz Campixx-Style:

ranketing Street Art Flyer

ranketing Street Art Flyer – Mit dem QRCode landet man selbstverständlich auf einer mobilen Webseite!

Den Abschluss bildete Nicole Simon mit „2013 – Das Jahr in dem Alles anders wird“. Fortschrittsvisionen und was alles technisch heute schon nutzbar ist, um sich elektronisch helfen und bedienen lassen, stießen auf interessierte Gesichter. Kritikpunkt war die Tatsache, dass man sich auf irgendeinen großen Bruder einlassen muss. Aber: Man braucht seine Seele nicht an den Teufel verkaufen.

Für Birthe stand am Ende „Scrum“ mit Axel Landschoof von Searchmetrics auf dem Programm. Axel gab einen sehr guten Überblick. Der Austausch von Erfahrungen, Vor- und Nachteilen, über eingesetzte Software, Ideen und Lösungsansätze waren klasse und sehr praxisnah.

Das Abendprogramm ging zugunsten des komfortablen Hotelzimmers komplett an uns vorbei. Außerdem wollten wir für den nächsten Tag fit sein!

Samstag: SEO-CAMPIXX rules: Volles Haus und beste Laune

Das war mal ein Opening. Erst mussten alle vor verschlossenen Türen warten und dann platzte der Saal aus allen Nähten, als Gandalf-Marco nach dem SEO-Campixx RAP die SpiritR-Crowd begrüßte und sehr schnell seinen Stab an Tobi van Deisner, übergab, der die 70er Jahre-Bühne zum StarWars-Schauplatz mit sechs Haupdarstellern in Luftballonkostümen verwandelte. Gelungener Auftakt mit textsicherem Yoda und überragendem Chewbacca.

Das Programm „Tools und Struktur“ im Raum ranketing passte sehr genau zu unserem Profil. Klasse! Ettliche Sessions haben wir dort besucht.

Raum ranketing

CEO meets ranketing-room

Samstag fing Birthe mit internen Linkstrukturen von Kai Spriestersbach und Tom Zeithaml (Seoratio) an. Die Session war so gut besucht, dass wir alle kurzerhand in den Raum Superclix wechselten. Hier gab es ausreichend Sauerstoff und praktischerweise war der gerade frei. Ein sehr spannender Vortrag mit interessantem Erfahrungsaustausch und Diskussionen.
Anschließend rauchten die Köpfe und die nächste Wahl fiel auf Björn Tantau, Content Marketing Extrem.
Jens Altmann brachte uns „Conversion on steroids“ – Ein richtig toller Vortrag mit vielen Ideenansätzen. Tracking ist was Feines.

Tape Art auf der Campixx

CEO meets Tape Art auf der Campixx 2013

Fabian Brüssel hatte kurz vor der Campixx sein neues Tool Manhattan gelaunched und er plauderte aus dem Nähkästchen bzgl. Local. Fabians Nähkästchen ist einfach sehr, sehr herrlich. 🙂

Thomas Mindnich gab Insights & More Data zu Crawler-based Market-Research. Ein super spannendes Thema und die anschließende Diskussion über die genutzen Hoster, war interessant und unterhaltsam zugleich. Wie sich herausstellte, hatten gleich drei Teilnehmer nette Erfahrungen mit ein und demselben Hoster gemacht.

Nach dem Mittagessen war es endlich soweit für es eine ganz spezielle Birthe-Session: Dem „SEO Mädels Hangout“!

SEO Mädels auf der SEO Campixx 2013

SEO Mädels auf der SEO Campixx 2013

Es war rappelvoll – Ein starker Kontrast zu den frühen Jahren der SEO-Szene, in denen Birthe die einzige Frau auf SEO-Veranstaltungen war. Sandra Flemming und Nadine Krewenka
(Seo meets Content) hatten diese geniale Idee und setzten sie erfolgreich um.

SEO Mädels

SEO Mädels

„100 APIs in 30 Minuten“ waren danach von Michael Janssen (Zedwoo) angekündigt. Ganze 100 waren es nicht, aber es gab viele neue Ideen, vor allem Vereinfachungen, für die Arbeit mit Big Data. Andi Petzold setzte nach, mit seinem Vortrag über Monitoring von SEO KPIs mit Google Drive.

Zeit für die zweite Halbzeit des Tages. 😉 Die traditionelle Grillbude stand für alle bereit. Zur Musik von Die Wallerts wurden Hähnchen, Krustenbraten, Putenschenkel, Bratwürstchen, etc. verzehrt.

Gaumenschmaus

Gaumenschmaus

Danke Marco, dass du United Four wieder eingeladen hast. Die Band ist einfach unschlagbar!

United Four rockt die Campixx

United Four rockt die Campixx

Linkliebe liebt ranketing

Linkliebe liebt ranketing

ranketing ist gut

Nett war´s mit den Jungs von PRimWeb!

Die Nacht war recht kurzweilig, also sehr lang und wir durften viele nette und interessante Menschen kennenlernen und wiedersehen. Trotz nachlassender Stimme schaffte Daniel es noch fast bis Sonnenaufgang. 😉 Alles in allem ein perferkter Tag!

Sonntag: spätes Erwachen, und noch mehr SEO

Der Sonntagmorgen war, wie immer, hart. Dennoch haben wir es alle pünktlich in den Tag geschafft.

Birthes Start war groß, mit Big Sites und Big Data, wieder von Michael Janssen. Er weiss, wie man mit vielen Daten spielt. 🙂 In seinem Artikel über Data-Driven Keywordresearch kann man Einiges nachlesen.

Nils Haack legte seine beiden Vorträge aus Zeitmangel kurzerhand zusammen. Anders als bei den anderen Sessions, saßen wir in einer gemütlichen, kleinen Runde. Es hat sehr viel Spaß gemacht und nun sind wir zum Thema Jira etwas schlauer.

„Scraping Basics“ mit Markus Uhl, Durchblick im SERP-Datendschungel mit Sebastian Altenberend und relevante SEO-Metriken mit Marcus Tober waren das weitere Programm am Sonntag.

Am Ende referierte Chris Schulz über SEO Umzugshelfer. Unser Thema! Bei Relaunches wird ranketing oft als SEO-Qualitätsprüfer hinzugerufen. Wir haben hier schon einen großen Erfahrungschatz. Da am Ball zu bleiben ist für uns sehr wichtig. Das ist echter Campixx-Spirit: Der hier stattfindende Erfahrungsaustausch ist unbezahlbar nachhaltig. Klasse, dass dies in unserer Branche so möglich ist!

Für Birthe und Olaf war dies die letzte Session. Nach dem Mittagessen sollte das ranketing-Logo von Slava Ostap4enko in Tape-Art umgesetzt werden. Ein Blick auf seine Homepage lohnt sich. Er macht fantastische Kunstwerke! Wir hatten die Absicht ein Video in Stop-Motion vom Kunstakt zu erstellen. So saßen wir dann in den bequemen Lounge-Sesseln und drückten alle 30-60 Sekunden auf den Auslöser der Kamera. Slava war höchst konzentriert und nahm sich zwischendurch lediglich Zeit für eine kreative Zigarette und ein Stückchen Kuchen. Insgesamt dauerte die Aktion gute zweieinhalb Stunden.

Slava ist begeistert

Slava ist begeistert – Tape Art

Massage am Sonntag tut gut!

Zwischendurch konnten wir uns eine Massage gönnen.

Dann hieß es Abschied nehmen und der Müggelsee kann jetzt im Kino eisfrei bewundert werden. Wir freuen uns auf die SEO-Campixx 2014!

Ein paar weitere SEO-Campixx 2013 Recaps (alphabetisch, oder so):

1 Teilnehmer is besser als kein Teilnehmer. SEO Campixx 2013 Recap (WebmarketingBlog.at)
5 Jahre SEO Campixx – seoprogrammierer Tagebuch mit allen Erinnerungen die noch da sind.. (Seo Day)
Campixx 2013 – OnPage Optimierung mit dem SEO Screaming Frog (Prometeo)
Campixx Recap 2013 – Liste mit Recapsammlung (seoblog.net)
DANKE-RECAP SEOCampixx 2013 (Mario Schröder)
Das war die SeoCampixx 2013 – mein Recap (Affiliate auf Weltreise )
Der offizielle Clicks-Campixx 2013 Rückblick (clicks)
Die Campixx 2013 und das Campixx Race (Edelnerd)
Es war ne gute Campixx 2013 (boeserseo)
Google ist dein Freund und guter Content das Bindemittel des Sonnensystems – Mein persönliches Recap zur SEO Campixx 2013 (rankseller)
Großalarm am Müggelsee – Recap Next Level Day (Marcel Becker)
Hello again – Recap zur SEO-Campixx 2013 (maischner)
Mein Recap zur SEO Campixx 2013 (seo ritter)
Mein SEO CAMPIXX 2013 Recap: Die Szene lebt! (seokai)
Meine sieben Aha-Effekte auf der SEO Campixx 2013 (sitefuchs)
Narf! Recap zur SEO Campixx 2013 (neukunden-magnet)
Recap Campixx 2013 und Recapsammlung (Seobrause)
Recap SEO Campixx 2013 –TRAGZEIT war am Müggelsee dabei (tragzeit)
Recap SEO-Campixx 2013 – Gar nich ekelhaf! (SEO meets Content)
Recap: Die SEO Campixx 2013 als Neuling und als Erfahrener Spirit (barketing)
SEO Campixx 2013 – Mein Recap + Wikipedia Linkbuilding Slides (Linkbuilding Blog)
SEO Campixx 2013 – wie immer klasse (madayo)
SEO Campixx 2013 Erlebnisbericht (SEO Trainee)
SEO Campixx 2013 Recap – black or no black (affiliatedeals)
SEO Campixx 2013 ReCap – Haifischbecken Müggelsee (Frank Doerr)
SEO Campixx 2013 Recap mit 13 Videos – Content Marketing, Wikipedia-Links und mehr… (Felix Beilharz)
SEO Campixx 2013 Recap OnPage.org (OnPage.org)
SEO Campixx 2013 Recap Sammlung (Seodeluxe)
SEO CAMPIXX 2013: So habe ich sie erlebt (Frontpigs)
SEO Campixx Recap – die 2.-Beste (internetmarketingagentur.de)
SEO Campixx Recap – ihr habt echt was verpasst (seo diaries)
SEO Campixx Recap – ihr habt echt was verpasst Teil II (seo diaries)
SEO Campixx Recap 2013 – CRO und SEO deluxe (web act)
SEO Campixx Recap 2013 – Next Level Day (web act)
SEO Campixx und Next Level Day 2013 – Unser Recap (projecter)
SEO Campixx und NLD 2013 Rückblick (Marktpraxis)
SEO-Campixx 2013 – Recap und Folien (She SEO)
Seo-Campixx 2013 Recap mit vielen Bildern (tagSeoBlog)
SEO-Campixx 2013 Recap, Bilder und Tipps (netprofit)
SEO-Profi-Recap zur SEO CAMPIXX 2013 (SEO Profi Berlin)
Vortrag PHP-SEO und Recap der SEOCampixx 2013 (sebastian blum)
Welcome to the next level SEO-Campixx (allblogs.de)
Campixx 2013 Recap (Inbound Ninja)
Campixx 2013 Recap (omgplus)
Campixx Recap 2013 (mindshape)
Recap – SEO Campixx 2013 (seolytics)
Recap SEO Campixx 13 (kritzelblog)
Recap SEO Campixx 2013 (AKM3)
Seo Campixx 2013 – Recap (seo.de)
SEO Campixx 2013 – Recap (Benjamin Spies)
Seo Campixx 2013 – Recap (Gerald Steffens)
SEO Campixx 2013 Recap (121watt)
SEO Campixx 2013 Recap (gefruckelt)
SEO Campixx 2013 Recap (fastbacklink)
SEO Campixx 2013 Recap (guymax.de)
SEO Campixx 2013 Recap (netzideen)
SEO Campixx 2013 Recap (popularity reference)
SEO Campixx 2013 Recap (tagol.de)
SEO Campixx 2013 Recap (tekka)
SEO Campixx 2013 Recap (zweidoteins)
SEO Campixx 2013 Recap (Blogszene)
SEO Campixx 2013 Recap (linkbird)
SEO Campixx Recap 2013 (seoservice B2B)
SEO Campixx Recap 2013 (seokratie)
SEO-Campixx 2013 Recap (addwert)
SEO-Campixx 2013 Recap (Tobias Schwarz)
SEO-Campixx 2013 Recap (seosofa)
seocampixx 2013 recap (Berlintourist)

Dieser Artikel wurde 16013 mal aufgerufen. Dabei gab es 9 Kommentare. Dies entspricht einem Zielerreichungsgrad von 0.06%. Desweiteren hat dieser Text 0 Buchstaben, davon 0 mal den Buchstaben "m". Dies entspricht einer "m"-dichte von 0.000%

9 Antworten zu “4 Tage SEO – Networking – Tape Art: Das war die SEO Campixx 2013”

  1. Michael sagt:

    Hallo,

    danke für den ausführlichen Bericht und die Erwähnung der anderen Recaps.
    Könnte Ihr bitte mal die Links prüfen, die laufen ins Leere da target=nix 😉

    Gruß,
    Micha

    • Hi Michael,
      danke für den Hinweis! Bei soviele Links ja auch kein Wunder, dass da ein Anführungsstrich übersehen wird *gg.
      Ich habs jetzt korrigiert, jetzt sollte alles angesurft werden können! 🙂
      Grüsse!
      Birthe

  2. […] 4 Tage SEO – Networking – Tape Art: Das war die SEO Campixx 2013 – ranketing Blog: 20. März 2013 um 09:35 […]

  3. […] Olaf Kunick: http://blog.ranketing.de/seo-campixx-2013-recap.html […]

  4. Helmut sagt:

    Diese „Tape Art“ ist wirklich beeindruckend, vor allem, da man die Tape-Graffitis rückstandslos entfernen kann, was natürlich eine Revolution in der Szene bedeuten könnte, da man so nicht wegen Vandalismus belangt werden kann. Diese Kunst wird einen wohl noch öfter über den Weg laufen.

    „Tape Art“ das neue Graffiti

  5. Sehr schönes Recap, da habe ich noch eine Menge zu lesen (die Liste der Recaps).