Campixx 2014 – Vorstellung Daniel

Wie heiße ich?
Daniel Nilges

IMG_4429_NILLI

Wo komme ich denn her?
Aus Schlum…. Ach was ein Blödsinn. Nein, ich komme aus Niederkrüchten. Kennt von euch wahrscheinlich niemand. Das kleine Örtchen Niederkrüchten bzw. Gützenrath liegt an der A52 und ist über die vorletzte Ausfahrt der deutsch niederländischen Grenze zu erreichen.  Einen Ausflug wert, ist sicherlich auch der Hariksee mit einer tollen Eisdiele. 😉 Bei schönem Wetter, solltet ihr wohl viel Zeit mitbringen…

Was mache ich den lieben langen Tag bei ranketing?
Programmieren, Mitmenschen belustigen, Pixel schubsen und immer eine Antwort für Heike parat haben. Naja, offiziell soll meine Berufsbezeichnung wohl doch Programmierer oder Webentwickler heißen. Da ich aber immer wieder über den Tellerrand hinausschaue, mag ich mich darauf gar nicht festnageln lassen.

Wie gestalte ich meine Freizeit?

Hauptsächlich verbringe ich meine Zeit mit meinen Liebsten: Ramona, Lilli und Erik. Sonst bin ich aktiver historischer Fechter www.fechtsaal.de und klischeehaft Rollenspieler. Hier spiele ich hauptsächlich DnD und DSA aber nur Pen&Paper.

Wo findet ihr mich auf der Campixx?
Eigentlich immer dort, wo es etwas zu Essen gibt. Freitagabend findet ihr mich an irgendeinem Pokertisch. Mal sehen, wie weit man als blutiger Anfänger kommt. Samstag bin ich selbstverständlich in der Bar zu finden.

Meine letzten Worte:Ich hoffe, dass diese Campixx genauso genial wird, wie die letzte. Ich durfte bisher viele nette Menschen kennenlernen und hoffe dies auch in diesem Jahr zu tun.

IMG_4560_NILLI

 

PS: Ab 22:00 Uhr,  bekommt Ihr hier eine schöne Gutenachtgeschichte von Siggi Sabbelfeld zu hören.