16. Juni 2013 von Matthias Mehlich

Die Blue Ocean Strategie

Zeitgleich zum Workshop von Matthias Mehlich auf der M3-Campixx in Berlin möchten wir Ihnen mit diesem Blogeintrag ebenfalls die Gelegenheit bieten, die „Blue Ocean“-Strategie kennen zu lernen.

Blaue Ozeane stehen für neu geschaffene Märkte mit innovativen Lösungen, die über einen hohen und nachhaltigen Kundennutzen verfügen.

Viele Unternehmen in einer Branche orientieren und messen sich am direkten Konkurrenten, kopieren Neuerungen und Innovation und werden dadurch immer ähnlicher. Oft versucht man sich über den Preis zu differenzieren, wodurch ein Unternehmen Suizid gefährdet ist. Willkommen im roten Ozean! Je enger es im Wettbewerb wird, desto geringer sind die Gewinn- und Wachstumschancen. Blaue Ozeane werden durch das Unternehmen selbst geschaffen. In diesen Ozeanen gibt es wenig bis keine Konkurrenz und die Spielregeln werden dort erst festgelegt. Es wird ein neuer Markt geschaffen indem neue Nachfrage geweckt wird.

Möchten Sie mehr über die „Blue Ocean“-Strategie erfahren?

Die Präsentation zu meinem Workshop steht hier zum Download bereit: Blue Ocean Strategie

Sie möchten noch mehr erfahren?

Wir empfehlen Ihnen das Bestseller-Buch von den Entwicklern der Blue Ocean Strategie. W. Chan Kim und Renée Mauborgne haben in dem Buch „Der Blaue Ozean als Strategie. Wie man neue Märkte schafft, wo es keine Konkurrenz gibt.“ sehr ausführlich beschrieben, wie man die Grenzen bestehender Märkte kraftvoll erweitert, ganz neue Märkte erschließt und bisher unerfüllte Kundenbedürfnisse erkennt und befriedigt. Hinzu kommt, dass das Buch unserer Meinung nach sehr leserfreundlich geschrieben wurde und es mit verständlichen Fallbeispielen viel Freude bereitet, die einzelnen Kapitel der Blue Ocean Strategie zu lesen und zu verstehen.

Im Team haben wir die Methoden für einen Kunden angewendet und ich denke, dass alle bestätigen können, dass eine starke Kreativität aufkam. Dabei sind viele innovative und interessante Gedanken entstandn und wir sind der Meinung, dass noch viel mehr Potential darin steckt.

Dieser Artikel wurde 4983 mal aufgerufen. Dabei gab es 2 Kommentare. Dies entspricht einem Zielerreichungsgrad von 0.04%. Desweiteren hat dieser Text 1872 Buchstaben, davon 33 mal den Buchstaben "m". Dies entspricht einer "m"-dichte von 1.763%

2 Antworten zu “Die Blue Ocean Strategie”

  1. […] eingangs erwähnten Matthias Mehlich von Ranketing und dem Thema und der von ihm vorgestellten Blue Ocean Strategie, einer Methode zur Entwicklung nachhaltig profitabler Geschäftsmodelle aus dem Bereich des […]

  2. […] nur an Innovation sondern auch daran, Unnützes wegzulassen (auch ein schöner Vortrag zur Blue Ocean Strategie von Matthias […]